3 Schritte

in Deine selbstbestimmte Zukunft

Erster Schritt:

Wissen, was Du willst.

HIN-ZU statt WEG-VON

Was wir nicht wollen, wissen wir meistens ganz genau.

Ich weiß nicht was, aber irgendwas muss sich ändern!

Vielleicht geht es Dir gerade genaus so.
Back to normal willst Du nicht, das ist sicher.
Weil das ein `Weiter wie bisher´ wäre. Und in den letzten Wochen des unfreiwilligen Rückzugs ist Dir klar geworden, das willst Du nicht wieder.

  • Nicht wieder solch ein Hamsterrad
  • Nicht wieder dieser Stress und die ewige Zeitnot.
  • Nicht weiter zu wenig Zeit für Kinder, Beziehung, Freunde und dann
  • nicht wieder dieses schlechte Gewissen.
  • Nicht mehr unkontrolliertes ungesundes Essen und Trinken.
  • Nicht weiter einen Tag an den anderen reihen ohne Sinn und Ziel.
  • Nicht weiter Dinge tun, die nicht Deine sind.
  • Nicht weiter diesen Job…
  • Nicht mehr von demselben…

Wobei hast Du innerlich genickt?

Um zu wissen, was Du wirklich ändern willst in Deinem Leben, ist das zwar ein guter Ansatz, als Initialzündung sozusagen. Aber um Veränderungen wirklich wahr werden zu lassen, musst Du wissen, was Du STATTDESSEN willst.

Warum ist das so?

Weil unser Gehirn den Befehl nicht klar verstehen und sofort verarbeiten kann.
Du kennst das Beispiel mit dem rosa Elefanten: Denk jetzt bitte NICHT an einen rosa Elefanten.

Genauso verhält es sich mit Zielen, die WEG-Von formuliert sind, also unsere Aufmerksamkeit auf das richten, was Du NICHT mehr willst.
Das ist ungefähr so sinnvoll, wie mit einer Einkaufsliste mit Dingen loszuziehen, die man nicht kaufen will.
Gut zu wissen, dass Ausdrücke wie aufhören, weniger oder aufgeben, VON etwas WEG gerichtet sind, das man NICHT will. Positiv formuliert ist etwas, das die Richtung HIN ZU etwas beschreibt, also was ich WILL.

Also – was willst Du statt dessen?

Wo willst Du HIN?
Was willst Du – statt was willst Du nicht!

Eine Wendung um 180 Grad –
in Richtung neu und besser.

Hier ist eine schöne Übung für Dich.

Für den Anfang ist manchmal etwas Abstand ganz hilfreich, um einen besseren Blick auf die eigene Situation zu bekommen. Zum Beispiel ein paar Schritte zurück zu machen oder – sich alles mal von oben zu betrachten.

Dieses Ebook ist eine Anleitung, ein Teil eines Arbeitsbuches aus meinem Online-Kurs `Zukunft beginnt JETZT!´.
Eine Übung, mit der Du Dein Leben einmal mit Abstand, quasi von oben betrachten kannst. Es stellt Dir ein paar Fragen, die Du Dir vielleicht so noch nicht gestellt hast.

 

Klicke einfach auf das Buch und der Download beginnt.

Zweiter Schritt:

Wissen, WARUM Du es willst.

Es geht um Dein WHY – Dein WARUM, Dein WOZU.

Um nichts Geringeres, als Deinen LEBENSSINN

Ich weiß, das ist ein ganz schön dickes Brett.
Die meisten Menschen suchen nach dem Sinn des Lebens ein Leben lang.

Deshalb nähern wir uns ganz behutsam und Schritt für Schritt.

Wenn Du an Deine Veränderung denkst, an das, was anders werden soll in Deinem Leben – warum ist Dir das so wichtig?

Was hast Du davon?
Was soll es Dir bringen?
Welche Deiner tiefsten Bedürfnisse möchtest Du erfüllt sehen?
Was möchtest Du damit für Dich erreichen?

Ein paar Beispiele:
Besseres Einkommen > bedeutet Geld > Sicherheit > Vorsorge > ruhigen Schlaf….
Bessere Stellung > bedeutet Ansehen > Anerkennung > Selbstwertgefühl > Stärke…

Es geht um Deine Werte.
Deine Leitplanken im Leben sozusagen.
Das, woran Du Dich orientierst, was Dich leitet und Dir einen Rahmen gibt für Dein Denken und Handeln.

Du wirst merken, ob Du nach Deinem WARUM handelst, wenn Du Dir Fragen stellst wie diese:

Was bedeutet es mir? Was bringt es mir?
Welche tiefen Bedürfnisse werden dadurch erfüllt?

Und weiter:

Wie stark ist mein Wille?
Was
bin ich bereit dafür zu tun?
Vielleicht Opfer bringen?
Was dafür aufgeben, zurücklassen…
Will ich mich wirklich, wirklich dafür ins Zeug legen?

Wir sprechen hier von Deiner Kernintention,
Deinem Katalysator,
Deinem wichtigsten Motivator, um Dein Ziel zu erreichnen.

Ein Ziel, das dir wirklich etwas bedeutet, Dir Sinn gibt, Dir Erfüllung bringt, hat gute Chancen, auch erreicht zu werden.

Wenn Du Dein WARUM kennst, ist alles weitere ein Selbstläufer.

Jetzt brauchst Du nur noch den 3. Schritt zu machen.

Finde Deine Kernintention – Dein WARUM

Wenn Du Dir noch nie wirklich Gedanken über Dein WARUM, Deinen Lebenssinn gemacht hast, über Deine Werte, die Dich leiten und Dein Denken und Handeln bestimmen, kannst Du vielleicht  Hilfe gebrauchen.

In dem Online-Kurs Zukunft beginnt JETZT! wird ein großes Augenmerk darauf gerichtet und der Prozess zur Sinnfindung ausführlich angeleitet und eng begleitet.

Du kannst auch separat eine Coachingstunde buchen und Dich bei der Suche nach Deinem Warum, Deiner Kernintention unterstützen lassen.

Dritter Schritt:

Fang einfach an.

„Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“wusste schon Konfuzius.

Nun – er muss auch gegangen werden. Sonst folgt kein zweiter.

Ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan. Denn jetzt sind unsere Selbst-Sabotage-Programme am Start. Und zeigen, was sie können.

Ängste. Zweifel. Vorbehalte. Schlechte Erfahrungen. Aufschieberitis. Alles kluge Überlebensprogramme, die versuchen uns zu schützen – vor Enttäuschung, schlechten Erfahrungen und Schmerz.

Jeder Mensch hat Zweifel.
Noch ein kluger Mann, Shakespeare sagte dazu:

Deine Zweifel sind Verräter und führen dazu, dass das Gute, das wir heute erreichen könnten nicht erreichen, weil wir den Versuch es zu erreichen, gar nicht erst wagen.“

Wir wissen nicht, was aus unseren Plänen wird. Wir können nicht in die Zukunft schauen. Wir müssen losgehen. Es bleibt uns keine Wahl, wenn wir unsere Ziele erreichen, etwas verändern wollen.

Und ja – wir alle haben Angst. Angst vor Verlust. Angst etwas falsch zu machen, die falsche Entscheidung zu treffen. Aber wenn wir diese Angst überwinden und einfach anfangen zu tun, stellen wir in den meisten Fällen fest – die Angst war völlig unbegründet.

Fehler machen gehört zum Vorwärtskommen dazu. Ich nenne sie Lerngeschenke, denn nur so finden wir heraus, wo die Sackgassen sind und welches der richtige Weg ist.

Der dickste Klebstoff allerdings sind unsere Gewohnheiten.
Damit fühlen wir uns sicher, die kennen wir. Auch wenn sie uns das Leben noch so schwer machen und unsere Ziele noch so unerreichbar. Wir nennen sie liebevoll innere Schweinehunde und pflegen und füttern sie täglich.

Noch ein Zitat gefällig?

„Es ist viel schwerer, das unbekannte Glück zu suchen, als das bekannte Unglück zu ertragen.“  (Verfasser mir nicht bekannt)

Wir halten lieber fest am Gewohnten, nicht weil es gut und richtig ist, sondern weil wir uns eingerichtet haben in unserer – Verzeihung – warm gefurzten Komfortzone. Weil wir vielleicht hart daran gearbeitet haben oder sogar viel Geld hinein gesteckt haben und vielleicht – weil wir es uns doch verdient haben, oder?

Und das alles sollst Du jetzt aufgeben?

Damit das ein für alle mal klar ist – Du sollst gar nichts!
Du kannst zurück zu `Normal´, zurück ins `Davor´, ins `Weiter-so´. Jede Veränderung hat ihren Preis. Und Du allein entscheidest, ob Du bereit bist, ihn zu bezahlen. Wir alle sind frei, tun und lassen zu können, was wir wollen.

Aber wir haben auch die Freiheit etwas fundamental zu verändern. Unsere Komfortzone zu verlassen – das haben wir übrigens in den letzten Wochen alle geübt, mehr oder weniger freiwillig.

Also – nutzt Du die Chance eines Neuanfangs?
Glaubst Du an Dich und Deine Fähigkeiten?

Einfach anfangen – mit dem ersten Schritt. Das zeigt Dir sofort, ob Du auf dem richtigen Weg bist. Weil – und das ist jetzt das letzte Zitat, von einem meiner wichtigsten Lehrer:

Dem Gehenden legt sich der Weg unter die Füße.

Dadurch erlangst Du etwas ganz wichtiges:
Selbstwirksamkeits-Überzeugung.
Damit ist das Wissen um die eigenen Stärken gemeint und dass du sie einsetzen kannst, um für dich in deinem Sinne erfolgreich zu sein, wie immer du Erfolg für dich definierst.

Im Kurs  `Zukunft beginnt JETZT!´ bereiten wir Deinen Anfang gut vor. Wir kümmern uns um Deine kleinen und großen Verhinderungs-Teufelchen und programmieren sie auf nützlich.

Und – wir sichern das Dranbleiben durch ein 30-Tage-Supporter-Programm, das Dir über 30 Tage lang hilft, am Ball zu bleiben. Damit Dich die Sabotage-Programme nicht doch noch erwischen.

 

 

Sichere Dir jetzt einen Platz im Online-Kurs.

Nichts mehr verpassen

Trag Dich in meine Newsletterliste ein und bekomme regelmäßig Inspirationen, Tipps und Hinweise zu neuen Blogbeiträgen, Angeboten und Kursterminen.

You have Successfully Subscribed!